Mass Effect 3 [PC, PS3, 360]

      Mass Effect 3 [PC, PS3, 360]

      Spekulationen um Multiplayer-Modus

      Eine Stellenanzeige von Entwickler Bioware lässt Vermutungen über einen Multiplayer-Modus des Action-Rollenspiels Mass Effect 3 zu.

      Eine mittlerweile wieder entfernte Stellenanzeige des amerikanischen Entwicklers Bioware sorgt für Diskussionen. Diese war am Wochenende vom Personalchef von Electronic Arts, Jeff Goldstein, über das internationale Karrierenetzwerk Linkedin veröffentlicht worden. Demnach sucht Bioware Montreal einen Entwickler, der sich speziell in der Programmierung von Multiplayer-Modi bestens auskennt. Das Spannende daran: Der gesuchte Mitarbeiter soll ins Entwicklerteam von Mass Effect integriert werden...

      "Wir suchen einen Multiplayer-Programmierer, der gewährleistet, dass sich die bestehende Spiele-Engine sowie die restlichen Systeme zuverlässig und effizient in eine Multiplayer-Umgebung integrieren."

      Daraus liese sich folgern, dass das für 2011 angekündigte Mass Effect 3 erstmals mit einem Online-Modus ausgestattet werden könnte. Vielleicht gibt's dazu bereits auf der Mitte Juni beginnenden E3 weitere Informationen.


      gamestar.de
      Jeeeeeeaaaaaaaaaaaaah Mass Effect 3 freu mich schon drauf! Geil wäre es wenn es einen Coop Modus für die Kampagne gibt, da der online Modus wahrscheinlich gar nicht soooooooo schlecht sein wird, aber die Gegner vermutlich nicht sterben werden mit Schilden, Barrieren, Panzerung usw.
      Ja geil, da können wir ja dann noch mehr DLC anbieten, nicht nur um der Offline Kampagne nutzlose Inhalte hinzuzufügen, sondern auch online neue schwachsinnige Inhalte verkaufen!

      Das nennt man Gewinnmaximierung!

      :thumbsup:

      Coop? dann wird ME ja noch mehr zum Shooter :wacko:

      Erste Infos und ein in Artwork zu Mass Effect 3

      08.04.11 - Die amerikanische Game Informer hat ein neues Artwork zum Action RPG Mass Effect 3 (PS3, Xbox 360) von BioWare sowie erste Infos veröffentlicht (Danke an Confidence Man):

      **Achtung - die Infos enthalten einige Spoiler!**

      - Das Spiel beginnt mit Shepard auf der Erde, als die Reaper mit einer Invasion beginnen. Der Prolog umfasst Shepards Flucht auf die Normandy, wo er Verbündete trifft und gegen Truppen der Reaper kämpt.

      - Bestätigte Team-Gefährten von Shepard sind Ashley Williams, Kaidan Alenko, Garrus Vakarian und James Sanders. Weitere Charaktere, die mitspielen sind Wrex, Mordin, Legion und Anderson.

      - Mass Effect 3 hat das Feature "Previously on Mass Effect". Dieser Comic verlangt vom Spieler interaktiv Entscheidungen, wenn man von Grund auf neu anfängt.

      - Der "Illusive Man" soll eine prominente Rolle übernehmen, während Cerberus Shepard umbringen will - warum, ist derzeit noch unklar.

      - Die RPG Elemente wurden aufgepeppt, gehen nicht zurück zu Mass Effect 1 und sollen dem Spieler mehr Freiheiten bei den Charakter-Fähigkeiten geben. Die Kräfte werden sich öfters weiterentwickeln und nicht nur einmal, während die "Skill Trees" größer sind - beides soll zu mehr spielerischer Freiheit führen.

      - Die Waffen sind im Stil von Mass Effect 2 gehalten. Mods sind wieder mit dabei, so dass sich an den Waffen verschiedene Teile anbringen und austauschen lassen (z.B. Zielfernrohr). Diese Änderungen beeinflussen das Verhalten der Waffe im Kampf und ihr Aussehen.

      - Alle Klassen können sämtliche Waffen benutzen. Sie haben allerdings nur begrenzte Slots, um sie mitzunehmen. Nur der Soldat kann alle Waffen gleichzeitig mit sich führen. Da heißt wohl, dass Adept, Engineer und Sentinal nur zwei, Vanguard und Infiltrator drei Waffen haben werden.

      - Es gibt mehrere Spielausgänge, einige gut, andere schlecht. Je nachdem, wen der Spieler in seinem Team hat und welche Verbündeten er rekrutiert, kann das drastische Auswirkungen auf das Ende des Spiels haben.

      - Mass Effect 3 hat keine Mehrspieler-Modi. BioWare sagte, dass Multiplayer vielleicht in späteren Spielen oder Spinoffs ein Thema sein wird, aber nicht jetzt.
      CLICK PICTURE(2 x Mass Effect 3 Artwork)


      gamefront.de

      Neue Infos zu Mass Effect 3

      20.04.11 - Hier sind neue Details zum Action RPG Mass Effect 3 (PS3, Xbox 360) aus einem spanischen Videospielemagazin (Achtung! Spoiler!):

      - Der Grund, warum sich Cerberus gegen Shepard wendet, wird am Anfang des Spiels erklärt.

      - Schauplätze sind New York, London, ein Mond der Krogan-Welt, eine Slarian-Welt, der Mars, uvm.

      - Die Einheiten von Cerberus setzen sich aus Sturmtruppen, Ninja-ähnlichen Shock Troopers und Mecha-Truppen zusammen.

      - Feinde erleiden dynamische Schäden: Die Cerberus-Mecha müssen zunächst an ihrem Schwachpunkt getroffen werden (Glasvisier), bevor man sie zerstören kann. Anderen Gegnern kann ihre Arme abtrennen und ihre Panzerung in Stücke schießen.

      - Die Reapers treten in unterschiedlichen Größen auf: Ihre kleinen Schiffe haben ca. 500 bis 600 Meter Länge, die größeren sind bis zu 2 km lang.

      - Eine neue Fähigkeit von Shepard ist das in Deckung gehen ähnlich wie Max Payne: Er rollt über den Boden, macht eine Drehung und attackiert den Feind mit einer größeren Anzahl an Nahkampfangriffen als bisher. Hierfür gibt's auch extra eine neue Klasse ("Heavy Melee"), die von diesen Fähigkeiten Gebrauch macht.

      - Die Kämpfe sollen dynamischer und 10 bis 15 Prozent schneller ablaufen, so dass der Spieler gezwungen ist, sich öfters zu bewegen.

      - Der "Engineer" kann jetzt als neue Fähigkeit auch Geschütztürme bauen.

      - An den Waffen lassen sich Zielfernrohre anbringen; fünf verschiedene Zielfernrohre sind insgesamt vorhanden.

      - Es gibt mehr Gegenstände, die der Spieler aufsammeln kann.

      - Vielleicht wird es auch Weltraumschlachten geben.

      - Man kann keine Fahrzeuge steuern, was aber nicht heißt, dass gar keine im Spiel vorkommen.
      CLICK (BioWare: "New Mass Effect 3 pictures (spanish magazine)")


      gamefront.de
      - Schauplätze sind New York, London, ein Mond der Krogan-Welt, eine Slarian-Welt, der Mars, uvm.
      Hffentlích kann man trotzdem noch durch Galaxie düsen

      - Feinde erleiden dynamische Schäden: Die Cerberus-Mecha müssen zunächst
      an ihrem Schwachpunkt getroffen werden (Glasvisier), bevor man sie
      zerstören kann. Anderen Gegnern kann ihre Arme abtrennen und ihre
      Panzerung in Stücke schießen.



      - Die Reapers treten in unterschiedlichen Größen auf: Ihre kleinen
      Schiffe haben ca. 500 bis 600 Meter Länge, die größeren sind bis zu 2 km
      lang.



      - Die Kämpfe sollen dynamischer und 10 bis 15 Prozent schneller
      ablaufen, so dass der Spieler gezwungen ist, sich öfters zu bewegen.



      - Der "Engineer" kann jetzt als neue Fähigkeit auch Geschütztürme bauen.



      - An den Waffen lassen sich Zielfernrohre anbringen; fünf verschiedene Zielfernrohre sind insgesamt vorhanden.



      - Es gibt mehr Gegenstände, die der Spieler aufsammeln kann.



      - Vielleicht wird es auch Weltraumschlachten geben.
      Cool



      - Man kann keine Fahrzeuge steuern, was aber nicht heißt, dass gar keine im Spiel vorkommen.

      Das und der Coop Modus(den es ja leider nicht gibt) waren das einzige was dem Spiel gefehöt hat xD

      Unterstützt Mass Effect 3 Kinect?

      03.06.11 - Mass Effect 3 (PS3, Xbox 360) von Electronic Arts könnte vielleicht den Bewegungs-Sensor Kinect auf Xbox 360 unterstützen, sofern ein zuvor veröffentlichter Packshot des Action RPGs echt ist. Der Packshot soll sich laut Lakitu im EA Store befunden haben, bevor er gelöscht wurde.

      Auf der Hülle stand auf der Vorderseite der Schriftzug "Better With Kinect Sensor". Electronic Arts hat die Kinect-Unterstützung bislang nicht bestätigt. Release: 2012 (Europa)
      CLICK PICTURE (1 x Mass Effect 3 Kinect)


      gamefront.de

      Mass Effect 3 Multiplayer bestätigt

      06.08.11 - Das Action RPG Mass Effect 3 (PS3, Xbox 360) von BioWare wird Mehrspieler-Modi besitzen. Das kündigt das "Xbox World 360 Magazine" auf seinem Cover an.

      Multiplayer soll zudem auf der gamescom in Köln (17.08.11 bis 21.08.11) vorgestellt werden, wie Miladsn auf Twitter schreibt. Release: 09.03.12 (Europa) Danke an wwm0nkey.




      gamefront.de